youngHeroes Day 2016 – Danke und ein voller Erfolg

700 Jugendliche aus 50 Schulen in Wien, Niederösterreich, Salzburg, Tirol, dem Burgenland und der Steiermark setzten sich in den vergangenen drei Wochen für Kinder in Not ein. Vor dem Aktionstag wurden die SchülerInnen in Workshops über Kinderarmut informiert. Am youngHeroes Day selbst gewannen sie einen Einblick in ein Berufsfeld ihrer Wahl und lernten dabei die Arbeitsweise z.B. von WebdesignerInnen, JournalistInnen und KFZ-MechanikerInnen kennen. Am Aktionstag nahmen sowohl Klein- und Mittelbetriebe, als auch große Unternehmen teil. Hauptsponsor sind Erste Bank und Sparkassen, die mit zahlreichen Jobs unterstützten. Für jeden youngHero spendeten die Unternehmen mindestens 40 Euro für Caritas Projekte, die Kinder in Not in Osteuropa und Flüchtlingskinder unterstützen.

 

Emily, 16 Jahre alt, hat für ihren youngHeroes Day das Jugendbeschäftigungsprojekt reStart der Caritas ausgewählt: „Ich finde den youngHeroes Day cool. Man muss nicht selber das Taschengeld zusammensparen, weil das einfach dauert und kann trotzdem spenden. Gleichzeitig kann man am youngHeroes Day selber was Neues kennenlernen.“ Bernhard, 16 Jahre alt, und Dominik, 17 Jahre alt, können sich vorstellen, später bei ihren Unternehmen Erste Bank und Austrian Airlines tätig zu werden.

 

Caritas Präsident Michael Landau: „Der youngHeroes Day bringt Jugendliche und Unternehmen auf der Ebene des gemeinsamen Helfens für Kinder in Not zusammen. Es gelingt somit konkrete Unterstützung zu leisten und auch Zukunftsperspektiven zu schaffen, sowohl bei benachteiligten Kindern als auch bei den youngHeroes.

 

Stattgefundene Aktionstermine 2016:

•          Wien, NÖ-West: 26. Jänner 2016

•          Salzburg/Tirol/Burgenland: 2. Februar 2016

•          Steiermark: 10. Februar 2016

 

Fotos und Infos auf www.youngHeroes.at; www.facebook.com/youngCaritas

 

Vielen DANK an alle TeilnehmerInnen für den großartigen Einsatz für Kinder in Not!