Arm und ausgegrenzt?

Aktionstage gegen Armut Oktober 2015

Plakat Lebensqualität

über 130 Schüler/innen des Meinhardinums in Stams haben sich anläßlich der Aktionstage gegen Armut mit Kinder- und Jugendarmut in Östereich beschäftigt.

DANKE!!

Kinder- und Jugendarmut ist oft nicht so weit weg, wie wir im ersten Moment denken. Armut bedeutet nicht nur keine Wohnung zu haben und auf Pappkartons schlafen zu müssen. Arm sind wir, wenn wir am gesellschaftlichen Leben nicht mehr teilhaben können.. 

Wo haben wir das vielleicht selbst schon ansatzweise erlebt? Wo fühlen wir uns aber auch ganz besonders reich, glücklich und sicher?

Was können wir beitragen, damit möglichst alle Kinder und Jugendliche eine CHANCE haben an unserer Gesellschaft teilzunehmen??

 

Wenn auch du dich mit deiner Klasse oder Gruppe mit diesen Themen beschäftigen möchtest, melde dich bei uns!! Wir kommen gerne bei euch vorbei!!