Was, wenn du fällst? - Tag der Arbeitslosen 2020

Was, wenn du fällst?
Unser Aktionsbündnis „Was, wenn du fällst?“ macht am 30. April – dem Tag der Arbeitslosen – seit 2012 öffentlich auf Jugendarbeitslosigkeit aufmerksam. In intensiven Projekten setzen wir uns mit verschiedensten Aspekten der Jugendarbeitslosigkeit auseinander und versuchen somit betroffenen Jugendlichen eine Stimme zu geben. In Zeiten von Corona ist dieses Thema aktueller denn je. Bereits im März sind 90.000 junge Menschen unter 25 Jahren in Österreich ohne Arbeit und die weiteren Auswirkungen sind noch nicht abzusehen.
Wir laden heuer ein, sich die Zeit für ein spannendes Gespräch zum Thema Jugendarbeitslosigkeit mit Magdalena Holztrattner zu nehmen. Sie ist Direktorin der Katholischen Akademie Österreichs in Wien und eröffnet inspirierende und neue Blickwinkel im Gespräch mit Lukas Trentini (POJAT).
 
Unten findet ihr das Video zum Gespräch.
 
Das Aktionsbündnis "Was, wenn du fällst" wird getragen von der Katholischen Jugend, youngCaritas, dem Haus der Begegnung, der Plattform offene Jugendarbeit Tirol (POJAT) und der Gewerkschaftsjugend Tirol.